Was sind die Vorteile der Mediation gegenüber dem Gerichtsverfahren?

Media­tion kommt meist kosten­günstiger, da die Gebühr nicht nach dem Streit­wert berechnet wird, sondern nach der Anzahl der Stun­den, die die Mediatorin bzw. der Media­tor mit dem Fall beschäf­tigt ist.

Zudem bie­tet sie größere Lösungs­vielfalt und führt oft rascher zu einem befrie­digenden Ergebnis. Mediation kennt keinen Ver­lierer. Es gibt nur Gewinner, die persön­lichen Beziehungen bleiben er­halten (besonders wichtig im Job oder wenn gemein­same Kinder zu ver­sorgen sind).
Das Ergeb­nis der Media­tion ist immer eine indivi­duelle Lösung, die dem eigenen Wil­len und der Situa­tion ent­spricht. Die Klien­ten entscheiden selbst – und nicht ein Drit­ter wie etwa ein Rich­ter. Daher sind Lösun­gen, die in der Mediation gefun­den werden, sehr oft wesent­lich nach­haltiger. Nicht zuletzt berücksich­tigt Media­tion nicht nur juristische, sondern auch wirtschaftliche und persönliche Aspekte. Gut zu wissen: Media­tion ist absolut vertraulich und findet im geschütz­ten, nicht-öffent­lichen Rahmen statt.
Zurück zur Übersicht